Bamtec - Ein Teppich als Bewehrungsverlegung
 
 
Zeitersparnis bei der Bewehrungsverlegung ist ein wichtiger Parameter bei extrem kurzer Bauzeit. Die Bamtec Technologie ist ein Sysem, bei dem der Zeitaufwand für die Bewehrungsverlegung extrem gekürzt wird.


Detailbeschreibung: Bei herkömmlichen Verfahren zur Bewehrung von Stahlbetondecken werden einfache Bewehrungselemente wie Rundstähle oder Baustahlmatten einzeln im Plan festgelegt, einzeln im Biegebetrieb vorbereitet, positioniert, angeliefert und an der Baustelle durch Verlegekolonnen stückweise eingebaut. Das BAMTEC®-Elementsystem verändert dieses Verfahren ganz wesentlich. Auf die Baustelle werden nicht mehr die positionierten Einzelstäbe bzw. Einzelmatten angeliefert. Es werden vollständige Bewehrungslagen in aufgerollter Form verwendet - sozusagen “maßgeschneiderte Bewehrungselemente”. Für jede der beiden Bewehrungsrichtungen wird ein separates BAMTEC®-Element konstruiert, hergestellt, angeliefert und eingebaut. Diese BAMTEC®-Elemente werden, in den meisten Fällen, rechtwinklig zueinander ausgerollt. Die Rollen bestehen aus parallelen Rundstäben, welche über querlaufende Montagebänder zu einer Einheit verbunden sind. Das heißt, daß in der unteren und oberen Bewehrungslage jeweils zwei Rollen, also insgesamt vier, notwendig sind. Damit sind Bewehrungseinsparungen zwischen 20 und 50 Prozent gegenüber herkömmlichen Mattenbewehrungen möglich.


Systeme:  Bamtec
Ausgeführte Projekte: Kino Mailand (2005, Rozzano) ecc.
Nähere Informationen: www.bamtec.de oder Dr. Ing. Simon Neulichedl (siehe Kontakte)